Johan Heinrich Berenberg

Spieler: (SC) Dustin

Anrede:  Der sehr geehrter Herr Berenberg

Status: Neonate

Clan: Ventrue

Erschaffer: unbekannt

Kinder: keine

In Köln-Bonn seit: 2017

Lehen: Jagdrecht im Fürstentum Köln als Vasall des Fürsten

Motto:

Was man über den Charakter allgemein weiß:

Herr Berenberg kam 2017 nach Köln gemeinsam mit Fräulein Rosentreter. Beide wurde von Markgraf Hansen das Gastrecht gewährt.

Im Januar 2018 schwor Herr Berenberg dem Markgrafen von Köln den Lehnseid.

Herr Berenberg ist jemand der keine Unterhaltung scheut. Stehts sucht er das Gespräch mit anderen Kainskindern und ist bemüht die Etikette einzuhalten. Manchmal, wenn eine Unterhaltung sich in Smalltalk verliert, erscheint er dabei jedoch hölzern und unbeholfen.

Obwohl Berenberg selbst erst seit Kurzem im Fürstentum verweilt, verhält er sich neuen Kainiten gegenüber misstrauisch und wachsam.

Es kommt nur sehr selten vor, dass man ihn ohne die Gesellschaft von Fräulein Rosentreter antrifft. Sie scheinen eine gewisse Kooperation zu haben.

Zu seiner Vergangenheit hält er sich sehr bedeckt.

Werdegang:

Vasall des Markgraf von Köln (seit Januar 2018)

Herr Berenberg schwor im Januar 2018 Markus Hansen, dem Markgrafen von Köln, den Lehnseid und wurde sein Vasall.

Blutvogt des Markgrafen von Köln (März 2018 – Juni 2018)

Herr Berenberg wurde im März 2018 von Markus Hansen, dem Markgrafen von Köln, im Beisein einiger Vasallen zum Blutvogt der Markgrafschaft ernannt.

Vasall des Fürsten von Köln (seit Juni 2018)

Conrad von Stade proklamierte sich im Juni 2018 zum Fürsten von Köln. In der gleichen Nacht schwor Herr Berenberg dem neuen Fürsten von Köln den Vasalleneid und wurde von diesem im Fürstentum Köln willkommen geheißen.