Raquel van Throntdorf

Spieler: (GSC) Chris

Anrede:  Die hochehrwürdige und hochverordnete Geheime Rätin und Markgräfin von Bonn, Eure Hoheit

Status: vernichtet / verstorben

Clan: Ventrue

Erschaffer: Caius

Kinder: unbekannt

In Köln-Bonn seit: sehr langer Zeit

Lehen: Bonn

Motto:

Was man über den Charakter allgemein weiß:

Raquel van Throntdorf ist die Herrin von Bonn. Überraschend schwor die alte Ventrue dem Methusalem von Köln, Marcus Aurelius Colonius, den Vasalleneid. Hierdurch entstand das Fürstentum Köln-Bonn im Jahr 2010.

Werdegang:

Fürstin von Bonn (bis 2005)

Raquel van Throntdorf war seit Jahrhunderten die Herrin von Bonn. Im Jahr 2005 verschwand sie überraschend und wurde einige Jahre nicht gesehen. In dieser Zeit erhob sich der Ventrue Robert von Flandern als Herr von Bonn.

Markgraf von Bonn (2010 – 2018)

Im Jahr 2010 kehrte Raquel van Throntdorf zurück nach Bonn. In einem genialen politischen Schachzug schwor die Ventrue dem uralten Fürsten von Köln, Marcus Aurelius Colonius, den Vasalleneid und wurde von diesem mit der Markgrafschaft Bonn belehnt. Seitdem herrscht Van Throntdorf wieder über Bonn. Über den Verbleib Roberts von Flandern ist nichts bekannt.

Vernichtet (2018)

Im Jahre 2018 ist Raquel van Throntdorf im Zuge des Todes von Fürst Colonius ebenfalls gefallen. Über die Umstände ist nichts genaueres bekannt.