Information über die Welt der Dunkelheit (World of Darkness, WOD) ist eine besondere Kategorie. Man kann davon ausgehen, dass nur Vampire oder andere mystische Wesen Einblick in diese Welt haben und die damit verbundenen Kenntnisse. Auch Guhle werden einen Einblick haben, jedoch nie über ein bestimmtes Maß hinaus.

Wissen über die World of Darkness

Ein junger Vampir wird, wenn es keine besonderen Umstände gibt, von der World of Darkness nichts wissen. Doch es gibt Charaktere, die hier bereits Grundlagen mitbringen, sei es, dass sie bereits als Mensch in diesem Bereich Wissen hatten und diese mitbringen oder sie dieses ihm Rahmen ihrer ersten Jahre der Ausbildung mitbekommen haben.

StufeBeschreibung
1Du weißt das es Vampire gibt.
2Du hast von Werwölfen und/oder Magiern gehört.
Du hast von Geistern gehört.
3Du weißt etwas über Werwölfe, z.B., dass sie sich selbst Garou nennen, oder von Magiern, z.B. das es verschiedene sogenannte Traditionen gibt.
Du hast gehört, dass es Feen geben soll.
Du hast vielleicht mal eine Begegnung gehabt, die ein Geist hätte sein können.
4Du bist ggf. mal einem Werwolf oder Magier begegnet.
Du weißt, dass es Feen gibt, dass es unterschiedliche Arten gibt und sie sich in sogenannte Höfe aufteilen.
5Du weißt über Werwölfe und Magier einigermaßen Bescheid
Du weißt von den verschiedenen Feen und ihren Gaben.
Du weißt, dass es eine Menge andere, seltsamer Wesen gibt, die alle existieren und alle ihre Eigenheiten haben.
Dir ist klar, dass die Welt noch viel größer ist als du dachtest und langsam fragst du dich, was das alles bedeutet und wie die Vampire in diese Welt tatsächlich hineinpassen.

Kainskinderkunde

Das Wissen um Vampire, ihre Situation, ihre Fähigkeiten und die verschiedenen Clans.

StufeBeschreibung
1– Grundliegendes Verständnis der kainitischen Existenz. Du weißt, dass du Blut trinken musst um zu überleben, dass Feuer und Sonnenlicht deinen Tod bedeuten können und ein Holzpfahl durch das Herz dich lähmt.
– Der Begriff „Das Tier“ ist dir bekannt und du weißt, dass es verwendet wird um die dunklen Triebe eines Vampirs zu beschreiben.
– Dir ist das Konzept des „Kusses“ bekannt und die Ekstase, die das Trinken bringt. Du weißt, dass diese von Mensch und Vampir gleichermaßen gefühlt wird, wenn Vampire trinken.
– Du kennst den Begriff „Erschaffen“ und weißt, dass damit die Erschaffung eines anderen Vampirs gemeint ist. Aber du weißt nicht genau, wie dieses funktioniert und vor sich geht.
– Du kennst allgemeine Begriffe wie „Kind“ und „Erschaffer“.
– Dir ist bekannt, dass alle Macht eines Vampirs von seinem Blut herrührt.
– Du weißt, dass Vampire in Clans aufgeteilt sind und ihre Abstammungslinie auf sehr alte Vampire zurückführen können.
– Dir sind die Namen der Clans bekannt, die in deiner Gegend vorkommen.
– Jeder Clan hat unterschiedliche, mystische Kräfte.
2– Du hast gehört, dass Vampire gegeneinander aufgrund unterschiedlichster Gründe Krieg führen.
– Du verstehst die Erschaffung eines anderen Vampirs und weißt, wie dieses funktioniert. Ebenso weißt du über Blutsband Bescheid und wie man Guhle erschafft.
– Du kennst den Unterschied zwischen Frenzy und Rötschreck.
– Du weißt was Torpor ist.
– Dir sind die groben Umrisse der kainitischen Geschichte der letzten Jahrhunderte bekannt, so z.B. die Anarchen Revolte, die Gründung der Camarilla und des Sabbats, etc.
– Du kannst eine stereotypische Kurzbeschreibung der lokalen Clans abgeben.
– Du kannst die bekannteren Disziplinen benennen und vage beschreiben (Auspex, Tierhaftigkeit, Beherrschung, Geschwindigkeit, Seelenstärke, Verdunkelung, Stärke, Präsenz und Gestaltwandeln).
– Du weißt, dass ein Holzpflock durch das Herz einen Vampir nicht tötet, sondern nur paralysiert und dass ein gepflockter Vampir wahrscheinlich noch bei Bewusstsein ist.
– Du hast Gerüchte gehört, dass die Welt enden solle, wenn die Allerältesten erwachen, aber du glaubst nicht an solchen Humbug.
3– Gerüchten zufolge soll der biblische Kain der erste Vampir gewesen sein.
– Du weißt von dem Konzept der Generationen und dass ein Vampir, der näher an Kain ist wohl mächtiger ist.
– Du hast Andeutungen gehört, dass die 3. Generation gegen die 2. Generation rebelliert hat und diese diableriert haben soll.
– Du kannst die 13 Clans benennen und hast ganz allgemeines Wissen über diese Clans.
– Du hast mal von Thaumaturgie gehört und weißt, dass es Blutmagie sein soll, die nur Clan Tremere beherrscht. Aber mehr auch nicht.
– Du hast von den Vorsintflutlichen gehört aber weißt so gut wie nichts über sie.
– Gerüchten zufolge gibt es einen Zustand der Erleuchtung für Vampire, der Golconda genannt wird. Aber das ist wahrscheinlich auch nur so ein Gerücht.
– Du hast gehört, dass es das Buch Nod gibt, einem Bibelähnlichen Text für Vampire. Aber du hast nie auch nur eine Zeile davon gesehen.
– Du hast von dem Krieg der Gangrel und Tzimisce gegen die Tremere gehört.
– Du verstehst die althergebrachten Sitten und Gebräuche, das Elysium betreffend und du weißt, dass dieser Brauch bereits vor der Camarilla bestand.
– Du weißt von der Diablerie und dir ist klar, dass es ein grausames Verbrechen ist. Dir ist jedoch nicht klar, wie die Diablerie begangen wird.
– Du hast von Gehenna gehört und weißt, dass es unter anderem bedeutet, dass die Vorsintflutlichen erwachen und ihre Kinder verschlingen werden, aber keine weiteren Details.
– Du hast Legenden von der Ersten und Zweiten Stadt gehört und ebenso von Karthago.
– Es soll Pfade der Erleuchtung geben.
– Du hast von sogenannten Revanent Familien gehört, Guhlfamilien, die zu bestimmten Clans gehören, aber mehr als dass es diese Familien gibt, weißt du nicht.
4– Du hast die Namen der drei Mitglieder der 2. Generation gehört: Zillah die Schöne, Irad der Starke und Enoch der Weise.
– Du kennst die Gebote Kains aus dem Buch Nod.
– Du weißt von den wahrlich unglaublichen Kräften der Ahnen und kannst einige benennen – wahrscheinlich von den Disziplinen, die du selber beherrscht.
– Du hast Gerüchte von einer seltsamen Sekte gehört, die Inconnu genannt wird.
– Du weißt, Diablerie bedeutet die Seele eines anderen Vampirs zu trinken. Dir ist bekannt, dass dieses den Diableristen stärker macht und, dass es manchmal sehr schief gehen kann.
– Du hast Gerüchte über seltene, clanspezifische Disziplinen gehört (Chimestry, Nekromantie, Schattenspiele, Quietus, Serpentis, and Fleischformen).
– Du kennst die Legende von Gehenna und weißt, die Anzeichen das Dünne Blut und der Rote Stern sind, wie auch noch andere Anzeichen.
– Du hast von Blutlinien oder alten Clans, den Cappadocianern, Gargylen, Salubri, Baali, Nagaraja und Samedie, gehört, aber weißt nicht mehr als das.
– Du weißt von einigen der Pfade der Erleuchtung und womöglich jemanden, der auf einem der Pfade wandelt.
– Du kannst die ein oder andere Revanent Familie benennen und kennst ein paar Details.
5– Du weißt über das Buch Nod und verschiedene Apokryphen Bescheid. Du hast eine Ausgabe des Buch Nod gelesen.
– Du kennst Legenden über die Diablerie von Vorsintflutlichen, wie Saulot, Brujah und Cappadocius.
– Du weißt die Namen verschiedenster Blutlinien und weißt, welche davon ausgelöscht sind.
– Du hat von inneren Clanskonflikten gehört, z.B. innerhalb der Assamiten Kasten, der Gangrel Gruppen. Zudem kennst du den Unterschied zwischen Irrsinn und Beherrschung Malkavianer.
– Du kennst grundliegende Gerüchte über Disziplinen verschiedener Blutlinien.
– Du weißt von allen 13 Vorsintflutlichen und einer Zahl Methusalem.
– Du kennst die Revanent Familien und ihre Geschichte.

Camarillakunde

Man kann davon ausgehen, dass ein Neonate in den ersten Jahren die allgemeinen Grundlagen seiner Sekte (Camarilla oder Sabbat) mitbekommt, was einem Punkt entspricht.

StufeBeschreibung
1Du weißt, dass die Camarilla erschaffen wurde um die Maskerade und damit alle Vampire zu schützen.
Du kennst die sechs Traditionen und kannst diese aufsagen.
Du weißt, dass die Brujah, Gangrel, Ventrue, Malkavianer, Nosferatu, Tremere und Toreador die sieben Gründerclans der Camarilla sind.
Du weißt, dass die Gangrel teilweise die Camarilla verlassen haben und dass ihr Status wackelig ist.
Du weißt, dass eine Camarilla Domäne von einem Fürsten (oder Prinzen) beherrscht wird und dass innerhalb der Domäne das Wort des Fürsten Gesetz ist. Du weißt, dass allein der Fürst das Recht hat andere Vampire zu vernichten, die Erlaubnis zu gewähren neue Vampire zu erschaffen und anderen Vampiren das Recht zu gewähren sich in seiner Domäne aufzuhalten.
Du weißt, dass die Harpyien die selbsternannten Hüter von Sitten, Anstand und Etikette sind. Sie sind es, die über die Einhaltung der Gefallenschulden achten.
Du weißt, dass die Camarilla vom Inneren Zirkel geführt wird, einer geheimen Gruppe von Vampiren. Du weißt von den sechs Justikaren, die als oberste Richter der Camarilla vom Inneren Zirkel berufen werden. Archonten sind die Spione, Helfer und Agenten eines Justikar.
Du weißt, das die Blutjagd (Lex Talonis) ein unumstößlicher Befehl ist, der allen Mitgliedern einer Domäne den Befehl gibt den Delinquenten zur Strecke zu bringen und zu vernichten.
Du weißt, dass die Tradition des Elysiums unter dem Frieden aller steht. Das Elysium ist neutraler Boden für alle Vampire. Ein jeder, der den Frieden bricht, ist von allem Anwe­sen­den umgehend zur Rechenschaft zu ziehen.
Konklave ist ein Großereignis bei welchem sich alle Camarilla Vampire der Umgebung (manchmal auch von weither) zusammenfinden, um unter der Leitung eines Justikars über die Belange der Camarilla zu beratschlagen. Ein Konklave kann nur von einem Justikar berufen werden.
Du weißt was Gefallen sind und verstehst die Grundlagen des Gefallensystems und Gefallen­schulden.
2Du kennst die Traditionen und kannst diese ohne zu Zögern aufsagen. Du kennst auch die örtliche Interpretation der Traditionen.
Du kannst die sieben Clans der Camarilla benennen und ihre stereotypischen Beschreibungen.
Du weißt, wer in deiner Domäne Ämter und Würden innehat und was deren Aufgaben beinhalten.
Du kennst das Gefallensystem und die Abstufungen der Gefallen.
Du weißt, dass es andere Sekten gibt, wie Unabhängige, Autarkis oder Sabbat. Vielleicht hast du auch schon mal ein Kainskind getroffen, das behauptete nicht Mitglied der Camarilla zu sein.
Du kennst die Namen der wichtigen Camarilla Fürsten der Umgebung und anderer Kainskinder mit sehr hohem Status.
Du weißt, wie man ein Kind vorstellt, damit es freigesprochen werden kann.
Du kennst die Blutjagd und weißt was sie bedeutet.
3Du kennst die Grundlagen der Geschichte der Camarilla.
Du weißt von den Ersten des Blutes und ihrer nominellen Macht.
Du kennst alle stereotypischen Horrorgeschichten und Erzählungen über den Sabbat. Aber sonst nichts über ihn.
Du hast womöglich an einem Konklave teilgenommen.
Du hast von der „Convention of Thorns“ gehört und das die Anarchen dadurch ein offizieller Teil der Camarilla wurden. Du weißt zudem, dass dort den Assamiten bestimmte Rechte zugestanden wurden, aber nichts Genaues.
Du kennst die Traditionen und ihre Interpretation in verschiedenen Domänen der Umgebung.
Du weißt von der Roten Liste und wer dort draufsteht und warum.
Du kennst das Gefallensystem perfekt.
Du hast von der Ersten Anarchenrevolte gehört und weißt, dass die Camarilla und der Sabbat als Folge dieser entstanden.
Du weißt über den Vertrag von 1528 in dem Clan Giovanni Neutralität zugestanden wurde solange sie sich innerhalb der Camarilla an die Gesetze und Traditionen halten.
Du kennst einige der ungeschriebenen Gesetze, Sitten und Gebräuche der Camarilla.
Du weißt, dass ein Konklave eine Zusammenkunft aller Vampire eines Gebietes ist, die nur von einem der sieben Justikare einberufen werden kann.
4Du weißt wie man einen Archonten formrichtig kontaktiert.
Du weißt welche Städte der Umgebung zu welcher Sekte gehören.
Du weißt, dass die Kinder des Set abgelehnt haben Gründungsmitglieder der Camarilla zu werden.
Du kennst einige bekannte Archonten und die Justikare, denen diese Archonten dienen.
Du weißt, dass die Vereinbarung zwischen Camarilla und Clan Assamite nicht Teil des Vertrags von Thorns war, sondern ein Teil einer früheren Vereinbarung, dem Vertrag von Tyros.
Du hast gehört, dass es Alastoren geben soll und dass ihre Aufgabe die Jagd auf die Mitglieder der Roten Liste ist.
5Du weißt, dass die Alastoren mit einem mystischen Tattoo auf ihrer rechten Hand markiert werden und du kennst die Umstände die zu ihrer Auswahl führen und die Gesetze, die sie befolgen müssen.
Du weißt, wie Justikare gewählt werden und die Umstände und politischen Ränkespiele, die sich darum ranken.
Du weißt, wie du einen Justikar kontaktieren kannst und wahrscheinlich überlebst.
Du kennst die Namen der Gründer der Camarilla und eine Menge der Details über die Gründung der Camarilla.
Du hast eine Ahnung davon, wer möglicherweise im Inneren Rat der Camarilla sitzt, auch wenn du dir nicht sicher sein kannst.

Sabbatkunde

Man kann davon ausgehen, dass ein Neonate in den ersten Jahren die allgemeinen Grundlagen seiner Sekte (Camarilla oder Sabbat) mitbekommt, was einem Punkt entspricht. Ein Mitglied der Camarilla wird allgemein nur maximal Wissen der Stufe 1 haben. Alles andere ist den Mitgliedern der Sekte vor­behalten oder hat man aufgrund von Erfahrung gesammelt, z.B. als Spion, oder weil man ein Mitglied des Sabbats war, welches von der Camarilla „gerettet“ wurde.

StufeBeschreibung
1Die Mitglieder des Sabbats kämpfen für Freiheit und die Ahnen sind der Feind.
Loyalität gegenüber seinen Brüdern und Schwestern ist im Sabbat das wichtigste.
Du kennst die grundliegenden Erschaffungsriten: Schaufel, Grab und Kelch.
Lebe mit deinem Tier, bekämpfe es nicht.
Du verstehst die grundliegenden Strukturen des Rudels und wie es funktioniert.
Du hast Horrorgeschichten über die Vorsintflutlichen und ihre Gehilfen, die Camarilla Ahnen, gehört.
Du weißt von Vinculum, Monomacie und einige der bekannten Auctoritas Riten.
Die Freiheit des Einzelnen wird durch die Treue zu seinen Brüdern und Schwestern verwirklicht.
Du kennst die Grundlagen des Codes von Mailand.
Du hast möglicherweise von Rudeln anderer Städte oder wandernden Rudeln gehört.
Du hast schreckliche Gerüchte von der Schwarzen Hand und der Sabbat Inquisition gehört.
Du weißt etwas über ein oder zwei Sabbat Pfade, zumeist dem, dem du folgst.
2Die allgemeine bekannte Geschichte des Sabbats ist die geläufig.
Du kennst die grundliegenden Sabbat Strukturen, Ideologien und Taktiken.
Du weißt welche der umliegenden Städte offiziell in Sabbat und Camarilla Hand sind.
Du hast von der Loyalitätsbewegung gehört.
Du weißt wie lokale Anführer und Priester den Code von Mailand interpretieren.
Du kennst die Grundlagen einiger Sabbat Pfade.
Du hast womöglich an ein oder zwei Auctoritas Ritualen teilgenommen.
Du weißt von War Parties und der Wylden Jagd.
Du hast gehört, dass es Guhlfamilien gibt, sogenannte Revenants.
3Du hast detaillierte Kenntnisse über die meisten Auctoritas Riten und wie sie ausgeführt werden.
Du hast etwas von der „Convention of Thorns“ gehört.
Du hast vielleicht einmal an einem Ignoblis Ritus teilgenommen oder zugesehen.
Du weißt, dass es viele Wege gibt den Mailänder Codex zu interpretieren.
Du kennst viele Auslegungen der Sabbat Gerechtigkeit.
Du kennst Details über die vier Revenant Familien (Grimaldis, Obertuses, Bratoviches, und Zantosas).
Du hast vielleicht das ein oder andere Gerücht über eine oder mehrere Sabbat Blutlinien gehört (Ahrimanes, Kiasyd, oder Blood Brothers).
Du verstehst etwas von der Politik innerhalb des Sabbats, ihrer vorherrschenden Klüngel und ihrer Ziele.
Du kennst ein paar Details über die Lasombra/Tzimisce Politik innerhalb der Sekte.
4Du weißt sehr viel über die Geschichte des Sabbats.
Du hast ein allgemeines Wissen über die Black Hand, auch wie du sie erreichen kannst.
Du hast ein allgemeines Verständnis darüber wie die Sabbat Inquisition funktioniert.
Du verstehst viele der wirklichen Stärken und Schwächen des Sabbats.
Du kennst die vielen Formen des Mailänder Codex und hast ein Verständnis warum die vielen verschiedenen Veränderungen vorgeschlagen und umgesetzt wurden.
Du kennst die interne Arbeit der Sabbat Hierarchie.
Du verstehst und kennst die aktuellen Pläne und Strategien des Sabbats.
Du weißt wie du einen Kardinal formell kontaktierst und vielleicht sogar den Regenten.
Du kennst vielleicht ein paar Details über einige der Kardinäle oder des Regenten.
5Du weißt wer seit der Gründung des Sabbats in diesen involviert ist, vielleicht du ja selbst.
Du kennst die komplette Geschichte des Sabbats.
Du hast detailliertes Wissen über viele der Kardinäle und Prisci.
Du kennst einige Details des Jyhad und weißt wer die wirklichen Spieler darin sind.
Du kannst ein paar Mitglieder der Schwarzen Hand identifizieren.

Kainitisch Gesetzeskenntnis

Die Rechtssprechung der Kainiten ist von der menschlichen sehr verschieden und basiert auf den Traditionen und der Auslegung dieser, sowie einem etablierten Gewohnheitsrecht aus Sitten und Gebräuchen. Kenntnisse in den Sitten und die Fähigkeit diese auszulegen sind die Grundlage für Verhandlungen und Rechtssprechung unter Kainiten.

StufeBeschreibung
1Du hast eine grobe Vorstellung davon, dass das kainitische Recht sich vom menschlichen unterscheidet.
Du weißt, dass als Grundlage die Traditionen dienen und man sich immer auf die Traditionen berufen kann
Du weißt, dass eine Anklage einen Bruch der Traditionen begangen zu haben das schlimmste ist.
2Du weißt, dass es neben den Traditionen noch die lokalen Gesetze des Fürsten gibt oder anderer gesetzgebender Ahnen.
Dir ist klar, dass die Gebote der Ahnen wie Gesetze zu sehen sind, sie jedoch einen gewissen Spielraum ermöglichen.
Du weißt, dass Status bei der Frage nach Schuld eine entscheidende Rolle spielt.
3Du hast wahrscheinlich schon einmal eine oder zwei Verhandlungen miterlebt.
Dir ist klar, dass eine Anklage bei einem Amtsträger erfolgt, dass aber die Verhandlung nichts mit der eigentlich Tat zu tun hat, sondern mit dem Status bzw. der Schuld des Betroffenen gegenüber der Gesellschaft.
4Du kennst dich gut in den Gepflogenheiten des kainitischen Rechts aus.
Du hast möglicherweise schon anderen bei Verhandlungen beigestanden.
Dir ist klar, dass die Verhandlungen auf der Grundlage von Ansehen und Status basieren und auf dem Konzept von Schuld und Sühne gegenüber der Gesellschaft.
Dir ist klar, dass jemand, der Schulden hat und Gefallen schuldet ebenso davon profitiert wie jemand der Gefallen hält.
5Du bist ein Experte des Rechtssystems und andere holen sich Rat bei dir.

WOD Okkultismus (Allgemein)

Mitglieder von Haus und Clan Tremere aber auch andere, sehr okkult orientierte Charaktere, können die Grundlagen des Kainitischen Okkultismus in ihren ersten Jahren erlernen. Dieses setzt jedoch einen Lehrmeister voraus.

StufeBeschreibung
1Du hast von einigen seltsamen Dingen gehört, wie Geistererscheinungen.
Du kennst das Tarot.
Du vermischst noch stark Okkultes und Esoterik, Wahrheit und Fiktion und kannst zwischen ihnen nicht unterscheiden.
2Du hast das ein oder andere seltsame erlebt und gesehen, dass dich an das Übernatürliche wirklich glauben lässt.
3Du hast einige Dinge gesehen.
4Du kannst gut beurteilen ob etwas wahr zu sein scheint oder reiner Humbug.
5Du weißt viel über die Grundlagen der verborgenen Welt.

Harypien Wissen

Dieses Wissen ist speziell für Vampire, die sich um das soziale Standing und Miteinander der Gesellschaft kümmern. Hierbei handelt es sich nicht um das Wissen von Klatsch und Tratsch sondern um das Wissen, wie die Gesellschaft der Harpyien funktioniert und wie man seinen Teil dazu beitragen kann.

StufeBeschreibung
1Du kennst die Harpyien deiner Stadt und weißt, dass ihr Wort, auch wenn sie keine offiziellen Titel haben, großes Gewicht haben.
Du weißt, wie du die Harpyien deiner Stadt angemessen kontaktieren kannst.
Du weißt, wie die Harpyien deiner Stadt diejenigen einstufen, mit denen du in regelmäßigem Kontakt bist und du kennst innerhalb dieser Gruppe auch deine Position.
Du weißt, dass Harpyien auf ein Netzwerk von Zuträgern angewiesen sind und du weißt, wie du der Harpyie deiner Stadt diesbezüglich Informationen zukommen lassen kannst.
2Du weißt, dass die Harpyien international vernetzt sind.
Du kennst die Harpyien deiner Stadt und die angesehenen Harpyien der Umgebung.
Du weißt vom Bund der Harpyien und kannst diesem über andere Harpyien Informationen zukommen lassen.
Du weißt, wie du dich im Laufe der Zeit als Mitglied des Bundes etablieren könntest – ob du das tust ist dir überlassen.
Du kennst die ungefähre Position in Ansehen und Status jedes Bewohners deiner Domäne.
3Du kennst Harpyien deiner Region.
Du weißt, dass Harpyien unterschiedlichen Stand innerhalb des Bundes haben. Du weißt, dass dieser Stand auf Erfahrung und Alter basiert. Je älter und erfahrener desto weitreichender die Auswirkung und desto mehr wird dem Wort der Harpyien Gehört geschenkt.
Du kennst die Position und das Ansehen eines jeden Bewohners der Domäne und die der Amtsträger der umliegenden Region.
Als Teil des Harpyien-Netzwerks erhältst du Kenntnis von den Briefen und Informationen der regionalen Harpyien.
Wenn du ein Mitglied des Bundes bist, erhältst du die Harpyienbriefe und Schreiben des Bundes.
4(nur für Harpyien)
Du kennst die Harpyien deines Landes. Du weißt, wer in deinem Land die mächtigen Harpyien sind und weißt, an wen du dich für welche Informationen zu wenden hast.
Du hast Kontakt zu einem nationalen Netzwerk an Harpyien.
Du kennst die Position und das Ansehen aller Bewohner deiner Domäne, vieler der Region und die der wichtigsten nationalen Amtsträger sowie die Position der Prinzen und hohen Würdenträger international.
Du erhältst die Schreiben des Bundes.
5(nur für Harpyien)
Du weißt, wer die wichtigsten Harpyien international sind und kennst viele Harpyien weltweit.
Du weißt, wer im Bund das Sagen hat.
Du kennst die Position und das Ansehen eines jeden Bewohners der Domäne und der umliegenden Domänen, der Amtsträger des Landes und großer Teile anderer Länder deines Kontinents. Du kennst die Position von Würdenträgern, Prinzen, Justikaren, Archonten etc.
Du kannst jederzeit anhand von einigen wenigen Informationen Stand und Ansehen einer Person bestimmen.